NÜRNBERGER
Versicherung AG Österreich
Meta-Navigation
 
Etwa 75 % aller Unfälle passieren in der Freizeit. Genau dann, wenn die gesetzliche Unfallversicherung Sie nicht schützt. Gesetzlich gedeckt sind nur Unfälle in der Arbeit und auf Arbeitswegen sowie im Schul- und Ausbildungsbereich. Bei Unfällen in der Freizeit und beim Sport, im Haushalt oder im Urlaub müssen Sie selbst vorsorgen.

Dabei passiert ein Unfall meist sekundenschnell. Die Folgen dauern manchmal ein ganzes Leben lang an. Wir haben für Sie eine individuelle Unfallversicherung entwickelt: Denn richtig vorsorgen macht Sie sicher.

Informieren Sie sich über die private Unfallversicherung und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin.

 

Unsere Angebote

Wählen Sie den zu Ihrer individuellen familiären Situation passenden Unfallschutz

Für Bestandskunden mit einer NÜRNBERGER Unfallversicherung wird auch eine Senioren-Anschlussversicherung angeboten.


Ihre Vorteile**

  • Weltweite Deckung für Unfälle während der Arbeit und in der Freizeit
  • Invaliditätsleistung bereits ab 1 % Dauerinvalidität. Sie wählen, ob Sie eine progressive Erhöhung der Leistung wünschen (325 % bzw. 525 % der Invaliditäts-Grundsumme möglich), oder eine lineare Leistungsentwicklung bevorzugen.
  • Erweiterter Unfallbegriff:
       - Ereignisse wie Zerrungen, Verbrennungen und Verbrühungen, Einatmen von Gasen, Säuren etc., 
          Lebensmittelvergiftungen, Verschlucken von Gegenständen bei Kindern, Einwirkung von Blitzschlag 
          oder elektrischem Strom usw. sind mitversichert.
       - Wir leisten auch bei den Folgen von Infektionskrankheiten wie Diphterie, Gürtelrose, Masern, Mumps 
          etc. und von Kinderlähmung, durch Zeckenbiss übertragener FSME und Lyme-Borreliose.
       - Tod durch Ertrinken, Ersticken, Erfrieren, Verhungern und Verdursten
       - Der Versicherungsschutz umfasst auch Unfälle infolge Bewusstseinsstörung, epileptischem Anfall, 
          Herzinfarkt oder Schlaganfall.
       - Bei Ärzten und Gesundheitsberufen sind beruflich bedingte Infektionen mitversichert.
  • Prämienfrei mitversichert: 
       - Prämienbefreiung bei Arbeitslosigkeit und ab dem 43. Tag einer Arbeitsunfähigkeit, bei Elternkarenz,
          Pflegekarenz, Präsenz- und Zivildienst 
       - Begleitpersonen-Kostenersatz bei Familien- und Alleinerzieher-Unfallversicherung




Wählbare Bausteine**

Für Ihren maßgeschneiderten Schutz: 

 Invaliditätsleistung             In der NÜRNBERGER Unfallversicherung* erhalten Sie bereits ab 1 % Dauerinvalidität eine Leistung. Wie hoch diese Leistung ist, richtet sich nach der vereinbarten Versicherungssumme (Invaliditäts-Grundsumme), dem ermittelten Invaliditätsgrad und dem gewählten Leistungsverlauf.

Megaschutz Mit dem Megaschutz erhöhen Sie Ihre Absicherung im Fall eines „worst case“. Liegt der Invaliditätsgrad nach einem Unfall bei 50 % oder darüber, leisten wir zusätzlich 100 % der Invaliditäts-Grundsumme.
Freizeitdoppel Zusatzbaustein für Berufstätige: bei einem Freizeitunfall wird eine Invaliditätsleistung auf Basis der doppelten Invaliditäts-Grundsumme berechnet.
Unfalltod Bei Tod durch Unfall erhalten Ihre Hinterbliebenen eine Kapitalleistung in Höhe der versicherten Summe.
Unfallrente Ab 35 % Dauerinvalidität erhalten Sie die halbe, ab 50 % Dauerinvalidität die volle vereinbarte Rente – lebenslang.
Taggeld Für unfallbedingte Arbeitsunfähigkeit kann bei der NÜRNBERGER bereits ab dem 1. Tag ein Taggeld vereinbart werden. Ausnahme: während einem stationären Krankenhausaufenthalt.
Spitalgeld Wir leisten für jeden Kalendertag eines unfallbedingten stationären Krankenhausaufenthalts das vereinbarte Spitalgeld.
Knochenbruch Bei einem Knochenbruch erhalten Sie pro Versicherungsfall ein Trostpflaster in Höhe von EUR 500, bei Zehen-, Finger- oder Nasenbruch EUR 250.
Soforthilfe Bei bestimmten schweren Verletzungen erhalten Sie rasch eine zusätzliche einmalige Zahlung, sofern die versicherte Person nicht innerhalb von drei Tagen nach dem Unfall verstirbt. Legen Sie bei Vertragsabschluss deren Höhe zwischen EUR 5.000 und EUR 30.000 fest.
Unfallkosten

Für Aufwendungen, die nach einem Unfall entstehen, stehen Ihnen zwei Pakete zur Auswahl:

Unfallkostenpaket 1
Versicherungssumme max. EUR 20.000 für
    - Heilkosten – Versicherungssumme zur Gänze ausschöpfbar 
    - kosmetische Operationen bis EUR 10.000 
    - Privatarztkosten bis EUR 7.000 
    - Schmerzensgeld EUR 5.000

Unfallkostenpaket 2
Versicherungssumme max. EUR 40.000 für
    - Heilkosten – Versicherungssumme zur Gänze ausschöpfbar 
    - kosmetische Operationen bis EUR 20.000 
    - Privatarztkosten bis EUR 10.000 
    - Schmerzensgeld EUR 10.000 
    - Kur- oder Reha-Zuschuss: EUR 500

Spezialgliedertaxe für Heilberufe Neben der Standardgliedertaxe steht für bestimmte medizinische Heilberufe eine Spezialgliedertaxe für die Bemessung der Invaliditätsleistung (keine Auswirkung auf Rente und Megaschutz!) zur Wahl.
   
Assistance‑Leistungen  
Aktiv-SchadenHilfe Als Kunde können Sie sich rund um die Uhr das ganze Jahr an unsere Notrufzentrale mit Gratis-Hotline wenden. Sie erhalten Organisationsleistungen und Kostenübernahme bis zu EUR 25.000 für Leistungen wie Such-, Bergungs- und Rettungseinsätze, Transport von der Unfallstelle ins nächstgelegene Krankenhaus, Rücktransport aus dem Ausland, Überführung im Todesfall, Dolmetscher, Bargeldvorschuss etc.
Reha-Assistance Ab einem Invaliditätsgrad von 35 % unterstützen wir Sie bei Ihrer medizinischen und sozialen Rehabilitation und übernehmen z. B. Beratungskosten, Therapien, Umbaukosten Ihrer Wohnung etc. bis insgesamt max. EUR 20.000 (Leistungserbringung nur in Österreich).
Pflege-Assistance Benötigen Sie nach einem unfallbedingten, zumindest 3-tägigen Krankenhausaufenthalt bzw. einem Bänderriss oder Knochenbruch Hilfestellungen bei Verrichtungen des täglichen Lebens, übernehmen wir bei Organisation durch unseren Assisteur Europe Assistance die Kosten bis max. EUR 7.000.
Assistance Selection Leistungen aus Aktiv-SchadenHilfe, Reha-Assistance, Pflege-Assistance und Unfallkosten werden in einem Baustein kombiniert und noch zusätzlich erweitert (Leistung z. T. auch bei akuter Erkrankung im Ausland). Gesamtleistung bis zu EUR 152.000.

* Versicherer ist die GARANTA Versicherungs-AG Österreich, Moserstraße 33, 5020 Salzburg;
Telefon 05 04487, Fax 05 04487-850; Firmenbuchnummer: FN 145878b, Firmenbuchgericht:
Landesgericht Salzburg; UID: ATU56387500. Die GARANTA Versicherungs-AG Österreich ist eine Zweigniederlassung der GARANTA Versicherungs-AG, Ostendstraße 100, D-90334 Nürnberg, Deutschland; Sitz und Registergericht: Nürnberg HRB 6063. Die GARANTA ist ein Unternehmen der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe.

** Auszugsweise, verkürzte Darstellung der Produktfeatures und -leistungen. Die genauen Regelungen und alle Details finden Sie in den Allgemeinen Bedingungen für die NÜRNBERGER Unfallversicherung (AUVB) und Bedingungen für etwaig abgeschlossene Assistance-Leistungen.


 

 
 
Zurück  |  Top
 
Impressum  Datenschutz  Nutzungshinweise  Übersicht
OK

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen